DWD sucht phänologische BeobachterInnen

Die Axt liegt immer im Keller, und Ihr habt Euch an die Birke noch nicht herangetraut? Es gibt andere eine Möglichkeit, gegen die Birke zu kämpfen! Nach dem Motto „Kenne den Feind“ dürfen Normalmenschen  mitmachen und für den Wetterdienst Pflanzen beobachten.

Ihr kriegt es jedes Jahr mit: Freiwillige in ganz DE melden, wenn die ersten Birken blühen und wann es langsam wieder aufhört. Sie haben diese wunderbare Karte zum Blühende und Blühbeginn von allen Pollenpestpflanzen. Wir sitzen japsend vor der DWD-Karte und sagen die Prozentzahlen vor uns hin. Ist doch so, oder?

Jetzt suchen sie Menschen, die mithelfen, Pflanzen zu beobachten und uns zu warnen. In diesen Orten Vielleicht wohnt Ihr ja zufällig in Terfte oder Jöppenheim oder so… Es gibt ne Aufwandsentschädigung von 230 € im Jahr.

Mir ist vollkommen klar, dasss ich von Euch nicht verlangen kann, rauszugehen und eine Birke zu begutachten. Aber Ihr könntet Onkel, Nichte, Schwägerin akquirieren…

Das Tolle ist, wer da mitmacht, bekommt eine Schulung dazu, wie man Bühstadien einschätzt und so. Das hätte ich auch gern, dann würde das Spekulieren in diesem Blog fachfrauischem Wissensaustausch weichen.

Ist das nicht mal was Sinnvolles?

Hier kann man sich melden: E-Mail: phaenologie@dwd.de

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s