2016 ein Birken-Horrorjahr?

Jedes Frühjahr aufs Neue die bange Frage: Wird es diesmal ein schlimmes Birkenjahr?? Für 2016 hab ich bis jetzt ganz gute Hoffnung. Die Hasel startete so früh und hatte Schneeunterbrechungen. Da erwarte ich doch, dass die Birkenpest auch ruckzuck vorbei ist.

Oh, wie naiv! Welche Horrormeldung musste ich eben lesen?

Nach Einschätzung des PID wird die Belastung durch Birkenpollen im angegebenen Zeitraum in vielen Regionen Deutschlands deutlich stärker als in 2015 ausfallen. Die durch Birkenpollen ausgelösten Symptome werden bei den Birkenpollenallergikern (Heuschnupfen und/oder Pollenasthma) 2016 wahrscheinlich stärker als in 2015 sein.

PID = Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst

Aber es kommt noch schlimmer. Wir finden auf der Seite die vermutlichen Blüh-und Pest-Zeiträume. Danach soll die Birke schon zwischen dem 16ten (Süddeutschland) und dem 25sten März (Norddeutschland) in Deutschland starten. Hilfe!

Vom 25.03. bis 15.06.2016 Norddeutschland
Vom 20.03. bis 25.05.2016 Mittel- und Ostdeutschland
Vom 22.03. bis 10.06.2016 Westdeutschland
Vom 16.03. bis 02.06.2016 Süddeutschland

(PID)

Kann man das glauben? Wie sind die Vorhersage-Werte ermittelt?

auf der Grundlage der Wettersituation der vergangenen Monate, der voraussehbaren Wetterlage und auf der Grundlage des Pollenflugs der vergangenen 15 Jahre (PID)

Natürlich können wir ein paar Tage oder Wochen abziehen, weil messbare Pollen nicht immer empfundene Belastungen bedeuten. Die Länge der Pollenzeit kommt mir auch ein bißchen unglaubwürdig vor. Meiner Erfahrung nach ist es Anfang Mai gar nicht mehr schlimm. Sollte 2016 ein Birkenjahr Extended Version werden?

Schockierend.

Welche Hoffnung bleibt? Die botanischen Prognosen decken sich nicht immer mit unseren Erfahrungen. Großes Herumstäuben ist  nicht immer der schlimmste Fall. Die Pollen scheinen jedes Jahr anders allergen zu sein. In vermeindlich harmlosen Jahren tauchen manchmal fiese superallergene Potenzpollen auf, die alles töten wollen. Und es gab schon Pollenwolken, die schlimm aussahen, aber kaum etwas Böses taten. (Naja selten)

Außerdem könnte uns immer noch ein regnerisches Frühjahr retten. Die Feuchtigkeit macht eine Menge aus. Schlimm sind vor Allem diese supertrockenen Jahre.

Also bitte Daumendrücken JETZT.

Oder Flüge buchen.
Übrigens: Dass PollenallergikerInnen wohlwollend gegenüber Geflüchteten und Asylsuchenden sind, versteht sich von selbst, oder??

EDIT: Was muss ich lesen? Die Birkenpollen fliegen tatsächlich schon! Am 7.3.!! So früh hab ich es noch niemitgekriegt. Danke an Christine aus der Oberpfalz für den Hinweis!

 

 

 

Advertisements

14 Antworten

  1. Hallo Christine, bei mir in der Oberpfalz/ Burglengenfeld,
    ( Bayern ) fliegen die Birken schon. Vielleicht wird’s doch nicht so schlimm!
    Ich wünsche uns allen einen verregneten Frühling.
    http://donnerwetter.de/pollenflug/region.hts?plz=93133&PTag=3

    • Aber gerne doch. Ich habe so ein komisches Gefühl. 😨….die Hasel und die Erle ärgern mich ja schon 30 Jahre lang. 😷Vermutlich lösen sie mehr Schaden an als die 👾☆Killer Birke☆!!!👾Wenn ich von mir ausgehe…..denn meine Allergie fühlt sich wie eine richtige Grippe an! Unser Immunsystem wird ja so richtig durchgeschüttelt und geschwächt. Wenn dann noch die Birken blühen🌳fühlt sich das noch extremer an….und eine Entzündung braucht frische und SAUBER Luft und abheilen zu können!
      Wer von euch braucht noch gutes Brennholz…? In meiner Gegend gibt’s ne menge Birken.🌿🌳🌳🌳🌿🌳🌳🌳🌿🌳 …die sollen gut brennen, hab ich mal gehört! 👍🌳
      😁😁😁😁😀

  2. Oh man. Da steht der Frühling wieder vor der Tür, man freut sich EIGENTLICH auf die schönen sonnigen Tage und plötzlich BIRKENALARM! Bei uns hier in Leipzig blüht es noch nicht, aber am Wochenende sah ich eine, die verdammt danach aussah, gleich loslegen zu wollen. Kann also wirklich nicht mehr lang dauern.

    Ich persönlich bin sehr gespannt. Ich befinde mich im zweiten Jahr der Eigenbluttherapie, die letztes Jahr definitiv Erfolg gebracht hat! Und ich nehme seit 5 Tagen Synerga, das meinen Darm und damit Immunorgan Nr.1 sanieren soll! Das ist meine zweite große Hoffnung…. Also mal abgesehen von dem Vorhaben, die Birken zu vernichten!

    Ich drücke uns alle die Daumen für ein kurzes Birkenjahr!

  3. Heute morgen scheinen in München die Birkenpollen angekommen zu sein. Der Pollendienst spricht zwar noch von Mitte März, aber ich fühle mich heute ziemlich „verpollt“. Grüße an alle Mitleidenden.

  4. Juhu…

    also hier im Osten gehts mir seit letztem WE nicht so doll… Auch wenn angeblich keine Birke blüht… Irgendwoher sind die fiesen Dinger wohl hierher geflogen. Letztes Jahr war es ja auch so, dass Mitte März die Birke die Runde machte, auch wenn der DWD keine Anzeichen präsentierte. Die Statistik wurde ca. 2 Wochen später aktualisiert und demnach waren letztes Jahr um die Zeit auch schon die Pollen unterwegs…

    Ick wünsch uns viiieeel Regen, damit wir alles gut überstehen. 😉 Alles Gute euch. 🙂

  5. @Christine Insgesamt schon sch*#%. Morgens immer mit fetten Halsschmerzen, Kopfschmerzen, grippeähnlich. Das dauert bis nachmittags, bis es einigermaßen geht.
    Aber heute ist es erstaunlicherweise besser. Supergut eigentlich, als wäre GAR nichts!! *freu*
    Vielleicht die Pause zwischen Erlen und der „richtigen“ Birkenzeit? Oder hat es nachts geregnet? Ich merke auch deutliche Unterschiede, wenn es mal nachts geregnet hat.

    • Schön von dir zu hören, Christine. In der Oberpfalz hat es viel geregnet. Es ist aber noch nicht vorbei….. ich denke, in 3 Wochen ist es überstanden und wir können wie die ☆ANDERE MENSCHEN☆ draußen sitzen und die Sonne genießen. 😀Schönes Wochenende🍰☕🍬🍫🍡

  6. Hier in Berlin hab ich vor drei Tagen das erste Mal eine blühende Birke gesehen. Eine Einzelbirke allerdings. In der Pollenfalle der FU Berlin http://www.geo.fu-berlin.de/met/service/pollenflugkalender/
    Stand sowas wie: Drei Birkenpollen pro m³.
    Dass das beim DWD unter Blühbeginn allerdings nicht zu finden ist, find ich etwas enttäuschend.
    Grüße an alle, die tapfer (oder nichttapfer) durchhalten.
    Ich denke, den Blüh-Ende-TImer für diese Webseite kann ich auf Ende April einstellen, oder?
    Sonst muss ich ihn zwischendurch aktualisieren, nicht dass dann noch einer weint….

    • Ja neee is klar…..lach….😁😀😷.. ich denke Ende April passt.
      Ich freu mich so aufs 🚲Radlfahrn🚲👍….
      Euch alles Gute …. haltet durch ! 🚦 Bald ist die Ampel wieder grün ! L G

  7. In Augsburg sind seit Sonntag laut meinen Symptomen birkenpollen unterwegs!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s