Der einzig wahre Indikator zur Birkenblüte

Wie belastend die Pollensituation gerade ist, sagt mir nicht irgendeine Pollenflugvorhersage, sondern ich erfahre es von EUCH. Jedes Jahr schnellen die Zugriffszahlen auf Pollenblick immens nach oben, sobald die Birkenblüte schlimm wird.

Die Statistik, die mir WordPress ausspuckt zeigt, dass z. B. gestern viermal soviele Menschen Informationen zur Birke und Antihistaminika gesucht haben, als an einem durchschnittlichen Tag im März. Einen deutlichen Sprung nach oben in den Zugriffszahlen gab es am 14. bzw. 15. 4. dieses Jahres. Das heißt, an den Tagen fingen viele an, sich plötzlich Gedanken über Pollen zu machen. Seit dem 14ten sind die Zahlen durchgehend erhöht, wobei es gestern besonders extrem war. War gestern besonders viel Birke unterwegs?

WordPress zeigt auch, welche Suchbegriffe auf diese Seite geführt haben: Ihr sucht vor Allem nach Informationen zur Blütezeit der Birke, „birke wie lange noch“ oder „Birkenpest Dauer“ sind Beispiele dafür. Ein anderer Schwerpunkt liegt bei Antihistaminika: Viele machen sich Gedanken darüber, welche Medikamente am besten wirken. Anscheinend gibt es darüber zu wenig Informationen im Netz.

Geographisch es natürlich hauptsächlich Europa, mit dem Schwerpunkt Deutschland. Wenn vereinzelt USA oder Australien auftaucht, wunder ich mich schon ein bißchen…

Ich würde die Zugriffszahlen ja gerne direkt ins Blog einblenden, damit Ihr auch was davon habt, aber ich weiss nicht, wie es technisch umsetzbar ist.

Es ist schon sonderbar, ein Blog zu haben, bei dem man sich freut, wenn es KEINER liest. Andererseits bin ich natürlich immer dankbar für die vielen Kommentare. Und so ein verlässlicher Pollenindikator, wie Ihr es seid, ist doch Gold wert.

Update: Heute, am 19.4. , sind es nochmal 10% mehr!!!

Advertisements

17 Antworten

  1. Hallo, es gibt einiges was die Pollenflug Statistik vom DWD nicht leisten kann. Wir haben hier im Nürnberger Süden seit gestern sehr starken Birkenpollenflug obwohl der DWD „schwach bis gar nicht“ meldet.
    Es kann auch direkt an den hier stehenden Birken beobachtet werden.
    Die Blütenkätzchen sind hellgelb mit dunklen Punkten, weit offen und stäuben bei Berührung. Auch die Anzahl der verbrauchten Taschentüchern ist ein deutliches Indiz für mittleren bis starken Pollenflug. Da ich im letzten Frühjahr gar keine Beschwerden hatte, finde ich es schade, dass es dieses Jahr wieder schlechter ist.

  2. Seid dem 18ten wurde es bei mir auch schlimmer ab Nachmittag bis 19ter mittags, danach hat es sich etwas beruhigt und es regnet Juhu. Wetter Aussichten sind aber noch so rosig für nächste Woche…

  3. Ja, leider Null Regen vorhergesagt… Das wird ne tolle Woche :(( aber vielleicht ist dann das Gröbste fast wieder überstanden…

    Sylvia aus Hamburg

  4. Kennt jemand diese Website hier oder weiß, wie verlässlich diese Vorhersagen sind?
    http://www.smhi.se/sgn0106/if/FoUl/gems/
    Wenn das so eintreffen würde, sähe es tatsächlich so aus, als ob für den Südwesten Deutschlands das Schlimmste Ende des Monats schon wieder vorbei sein sollte.

    • Da scheint gerade der Server down zu sein, jedenfalls kommt im Moment nichts
      Ahhh jetzt seh ich die Seite. Hmm, interessant!!! Danke für den Hinweis. Ich werd sie mir mal bei Gelegenheit genauer ansehen….

  5. Ich bin seit heute wieder in Hamburg und bin überrascht, dass es noch nicht sooooo schlimm ist. Aber ok, ich war auch kaum draussen. Ich hoffe auch, dass es ganz schnell vorbeigeht.

  6. Update aus dem Nürnberger Süden: mittlerweile sind auch die schattigsten Birken am Blühen, es ist auch wieder dieser gelbe Blütenstaub (der bei fast jeder Hausfrau einen Putzreiz auslöst) auf dem Fenster zu sehen. Ich habe vorsorglich eine halbe Ebastel eingeworfen, ohne Desensibilisierung (mittlerweile seit 2,5 Jahren)wäre ich bestimmt wieder am Jammern gewesen…
    Hoffe, dass es für alle schnell vorüber geht!

  7. Mich hat es leider gestern das erste Mal erwischt (Köln). Vorher hat es gejuckt, aber das war kräftig. Ob Haarewaschen am Abend doch nicht überschätzt wird? Heute geht es mir besser. 🙂

    • Haarewaschen am Abend wird auf keinen Fall überschätzt, denke ich. Es ist das wirksamste Pollenvertreibungsmittel, das ich kenne.

  8. jo und ich hab seit gestern nen leckeres pümpchen (allergospasmin), auch aus köln.

  9. Hallo Christine,

    kannst du auch sehen aus welchen Regionen Deutschland die Besucher der Website kommen? Das wäre nämlich wirklich inetressant.

    • Das würde ich auch gern wissen! Ich kann es nicht sehen, oder die Information ist sehr versteckt. Hmmmm…
      Schön wäre es, wenn es so eine App gäbe, mithilfe derer man sein befinden auf einer Karte eintragen kann für jeden Tag oder einmal pro Woche. Ob sowas mit Googlemap oder osm irgendwie geht?

  10. Danke für eure Tipps! Ich habe auch schon sehr lange einen Reiz auf Birken und hoffe, das es bald vorbei geht!! Im Moment geht es mir nicht so gut! (Wien)

    • In Wien ist es bestimmt heftig. Ich kann mir vorstellen, dass es in Österreich fürher losgeht als bei uns im Norden. Aber dann ist es dort auch bald vorbei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: