Krasser Paradigmenwechsel

Liebe Pollenfeind-Gemeinde!

Autoabgase verursachen Allergien?

Seit 2008 rufen wir nun zur Birkenverbrennung und- zerstückelung auf. Das ist sicherlich eine vernünftige Lösung zur Allergenvermeidung. Doch es zeichnet sich immer mehr ab, dass das wahre Problem woanders liegt.  Richtig aggressiv und allergieauslösend werden die Birkenpollen erst durch Abgase, durch eine chemische Reaktion in der Luft. Ozon und Stickoxide sind das Problem. In ihrer Urform sind die Birkenpollen vielleicht ja gar nicht so schlimm.

Der Klimawandel,  den die Luftverschmutzung verstärkt, verschlimmert das Pollenproblem auch noch: Die Blütezeit aller möglichen Pflanzen verlängert sich durch das wärmere Klima. So haben wir fast das ganze Jahr über einen lustigen Pollencocktail in der Luft, statt im Winter mal entspannt durchatmen zu können. Und die Birken produzieren außerdem insgesamt mehr Pollen. Der erhöhte Kohlendioxidgehalt der Luft regt sie dazu an.

Ich habe ja zur Birkenverbrennung aufgerufen, nun müsste ich Euch also ermuntern, Autos anzuzünden und

Geeignetes Mittel gegen Heuschnupfen?

Bild: Wikipedia

Flugzeuge vom Himmel zu holen. Das würde aber einige zarte Gemüter emotional aufwühlen. Und es wäre eine zusätzliche Schadstoffbelastung. Deshalb vorerst nur der Appell an Euer Umweltgewissen. (Sowas habt Ihr doch?) Wer Auto, Flugzeug und weittransportierte oder aufwendig hergestellte Waren benutzt, der macht sich die Pollenpest selbst. Vor allem fahrt bitte nicht immer vor meinem Fenster vorbei!!! Ein Dilemma ist es natürlich, wenn ich vor den Pollen mit dem Flugzeug z. B. nach Portugal flüchten möchte. Hm.

Aber jetzt für diesen Moment stecke ich erstmal die Kettensäge zurück in die Gärtnerinnentasche.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: