Wie Allergien entstehen

Wir können kein Adenosin wahrnehmen. Diese Substanz kommt im Pollenstoffwechsel (so etwas gibt es?!) vor und signalisiert dem Körper normalerweise, dass die Polle harmlos ist. So toleriert der Körper die Polle. Bei einer Allergie nimmt der Körper das Adenosin nicht wahr und schwupps, haben wir die Alarmbereitschaft, die wir so gut kennen.

Herausgefunden hat das Claudia Traidl-Hoffmann von der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und Klinische Immunologie (DGAKI). Quelle

Die neue Erkenntnis bringt vielleicht neue Behandlungsmöglichkeiten. Und bereitet der ewigen Diskriminierung und Banalisierung als „Befindlichkeitsstörungen“ womöglich ein Ende. NEIN, ich HABE als Kind im Dreck gespielt. Diese Rechtfertigung ist nun nicht mehr nötig. …hoffe ich

Advertisements

4 Antworten

  1. Habe mal eine Frage zum Adenosin:

    würde das nicht bedeuten, dass Akupunktur beim Allergiker nix bringt? Denn wie Wissenschaftler herausfanden ist der Anstieg des Adenosins der Wirkmechanismus der Akupunktur? Oder mache ich einen Denkfehler?

  2. Hm, das wusste ich gar nicht. Interessant!
    Aber bei Akupunktur geht es um körpereigenes Adenosin, vielleicht ist das ein Unterschied? Ich hab mal von einr Allergikerin gehört,gegen die Symptome ab und zu Akupunktur hat machen lassen. Angeblich hat es etwas geholfen.

  3. Interessanter Ansatz, wußte ich gar nicht! Nachdem bei mir die üblichen Therapien nicht so rechten Erfolg zeigen, bin ich verstärkt auf der Suche nach anderen Ansätzen, wie z.B. Reduzierung der Belastung mit Schwermetallen (Quelle: http://www.pharma-zeitung.de/Heuschnupfen-ist-ein-Volksleiden-gegen-das-ein-Kraut-gewachsen-ist.2798.php ), oder neue Antihistaminika wie Cetirizin. Ich bin gespannt… 😉

    • Zu deinem Link: Ich bin immer sekptisch, wenn in einem Artikel pauschal steht „Die wahre Ursache ist…“, bei Dingen wie Allergien, wo wir die Zusammenhänge noch nicht ganz verstehen. So Bausteine im Stofffwechselsystem wie Adenosin zu untersuchen, scheint mir das der glaubwürdigere Weg zu sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s