Schlimme Birkenpollensaison 2011?

2011 soll eine „eher starke“ Birkenpollensaison werden, ähnlich wie 2010. Das sagt die Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst in ihrer Pressemitteilung vom 21.01.11. Leider erwähnen sie nicht, wie sie darauf kommen und von welchen Faktoren das noch abhängt. Ob es sich also noch abwenden lässt. Birkenmastjahr ist es jedenfalls nicht, das sind die geraden Jahre. Frau Anja Bode, die bereitwillig ihre Emailadresse in der Pressemitteilung veröffentlicht hat, antwortet leider auch nicht auf meine Anfrage. Vielleicht hilft es, wenn noch zwei bis drei bis vierhundert andere Leute nachfragen?

War 2010 denn überhaupt ein besonders schlimmes Birkenjahr? Ich hab es nicht als nicht ganz so schlimm in Erinnerung.

Advertisements

2 Antworten

  1. Hallo. Ich habe es im letzten Jahr mit einer selber gemachten Meditation versucht. Diese hat mir ziemlich Linderung verschafft. Ich gebe diese gratis ab. Schau mal unter http://www.pollenstresslos.ch
    Gruss, Christian

  2. @ Christian: An sich ne nette Sache. Entspannung ist bestimmt hilfreich. Allerdings finde ich deine Formulierungen in dem Entspannungstext problematisch. „Entspann dich“ im Imperativ bewirkt bei mir genau das Gegenteil. :-/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s