Birke 2010 überwunden

Wir befinden uns in der Birkennachsaison. Über Zugriffszahlen definieren Blogs ja sozusagen ihre Schwanzlänge. Aber bei Pollenblick sind zurückgehende BesucherInnenzahlen ein Grund zu feiern:  Seit Ende April sinken die LeserInnenzahlen rapide. Das bedeutet, dass die Birkenplage (nicht nur bei mir) vorbei ist. Unzählige Heuschnüpfige, die über die Googlesuche „Wie lange blüht die Birke noch?“ jeden Tag Pollenblick besucht haben, auf der Suche nach einem kleinen Stück Hoffnung in schweren Zeiten, –die springen jetzt draußen über sonnenüberflutete Wiesen oder picknicken freudig in Birkenwäldern.

Pollenblick behält trotzdem die Birkenfront im Auge. Die Pollenforschung geht das ganze Jahr über weiter und will beobachtet werden. Und natürlich muss sich jemand um die armen Gräserpollengeplagten kümmern. Für die fängt die Leidenszeit allmählich an.

Advertisements

2 Antworten

  1. Jupp, ich kann nur bestätigen das es entlich vobei ist mit den Birken! Ich habe seit Tagen schon keine Symptome mehr 🙂

  2. […] auch schon Pollenblick berichtet hat haben wir nun endlich die Birkenpollen […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s