Pollensaison 2009 hat begonnen

Für alle, die es noch nicht mitgekriegt haben: Die Pollensaison 2009 ist eröffnet.

Seit Anfang Januar sind ab und zu Hasel und Erle unterwegs, je nach Witterung. Und schon am 6. Januar gab es Haseltrotteln in voller Blüte zu sehen. Wir stellten entsetzt fest, dass die Pollenwarndienste schliefen! Einzig Donnerwetter.de warnte vor der Gefahr.
Wer jetzt die Pollenentwicklung verstehen möchte, sollte bei  Wetter online vorbeischauen. (Vorsicht böse Fotos!) Der Dienst erklärt die Zusammenhänge zwischen Wetter und Pollenprognose.  Da heißt es z. B.

Bei zeitweilig trockenem Wetter, vor allem aber bei Sonnenschein schreitet die Entwicklung der Hasel- und Erlenblüte weiter voran.

Das hilft doch mehr als eine Landkarte mit Bienchen oder Pöllchen drauf! Und ich kann dort nachlesen, wo die Hasel am schlimmsten startet:

….insbesondere entlang von Flusstälern, im nordwestdeutschen Flachland sowie in klimatisch begünstigten Regionen des Ostens

Ich hoffe, niemand von Euch wohnt in „klimatisch begünstigten Regionen des Ostens“?

Sehr beruhigend ist die Prognose für heute:

…ist in den Niederungen des Westens (…) schwacher Hasel- und Erlenpollenflug möglich. In den anderen Regionen ist die Luft für spürbaren Pollenflug durchweg zu kalt.

Durchweg zu kalt!!! So wollen wir es haben! Hoffen wir auf weiter knackkaltes Wetter!!! Und meidet Niederungen!!! (Was immer das ist.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s